Produktinformation

Wer es selbst macht, lernt sich selbst

Das patentierte Gametimer-Konzept ist aufgrund des fortschrittlichen Timers mit App , der speziell für die Verwaltung der Bildschirmzeit entwickelt wurde, einzigartig. Dabei spielen Kinder eine wichtige Rolle, denn sie können den Gametimer selbst bedienen und lernen auf lehrreiche Weise, dass Stopp und Pause zur Bildschirmnutzung dazugehören. Gametimer schaltet bewusst keine Geräte oder Bildschirme aus, sondern informiert Sie audiovisuell, wenn die Zeit vergangen ist. Danach können die Kinder ihr Spiel ordentlich beenden und sich von ihren Online-Freunden verabschieden. Sprechen Sie mit Ihrem Kind, treffen Sie klare Vereinbarungen über die tägliche Bildschirmzeit und tragen Sie diese in den Gametimer ein. Unnötige Diskussionen entfallen und es bleibt gemütlich zu Hause!

Was von Ihnen erwartet wird

  • Führen Sie ein Gespräch mit Ihrem Kind
  • Treffen Sie mit Ihrem Kind klare Vereinbarungen zur Bildschirmzeit (Unterstützung schaffen)
  • Tragen Sie diese Termine in die Gametimer-App ein
  • Dann schenken Sie Ihrem Kind den Gametimer
  • Sie werden überrascht sein, wie schnell der Gametimer angenommen wird
Ihr Kind kann den robusten Gametimer selbst bedienen, aber es selbst zu tun ist Lernen
  • Gametimer ist der einzige Timer, der von Kindern akzeptiert wird
  • Denn sie können den Gametimer selbst bedienen
  • Innerhalb der gesetzten Grenzen entscheidet Ihr Kind, wann die Zeit aufgebraucht wird
  • Manipulationen sind nicht möglich, da keine Bedienknöpfe vorhanden sind
  • Gametimer ist stark und robust und speziell für Kinder entwickelt
Spiel-Timer-Einstellungen:
  • Tageszeit: Darf beispielsweise nur zwischen 14:00 und 20:00 Uhr genutzt werden
  • Wochenuhr: Erweiterte Wochenuhr Mo bis So, Spielzeiten können pro Tag eingestellt werden
  • Spielzeit: zum Beispiel: zwei Stunden pro Tag oder 4 Spielzeiten à 30 Minuten
  • Pause: eine Pause zwischen den Spielzeiten, Sie legen fest, wie lange diese Pause dauern soll
  • Urlaubsmodi: Ändern Sie die Tageszeit schnell auf eine andere Tageseinstellung
  • Statistiken: Sie können einen 7-tägigen Verlauf der Nutzung des Gametimers anzeigen
  • Reisemodi: die digitale Ein-/Aus-Taste
  • Geldbörse: Belohnen Sie Ihr Kind jede Woche, wenn der Gametimer richtig genutzt wurde
  • (Wallet wird ab Mai 2024 verfügbar sein)
    Zu viel Sitzen vor einem Bildschirm kann zu Folgendem führen:
    • Myopie ( Myopie 20-20-2-Regel )
    • Schlafstörung
    • Reizbarkeit
    • Fettleibigkeit
    • Verlust sozialer Kontakte
    • Schlechte Schulergebnisse
    Produktspezifikationen:
    • USB wiederaufladbar (1 Ladung für 1 Monat Betrieb)
    • Geeignet für Kinder jeden Alters
    • Geeignet für alle Bildschirme und Geräte
    • Robust und stark
    • Schalten Sie keine Geräte oder Bildschirme aus, um Enttäuschungen oder Streit zu vermeiden

      Spieltimer, reduziert die Bildschirmzeit Ihres Kindes

      Gametimer ist die ultimative Lösung. Unser farbenfroher, verspielter Timer in Sanduhrform ist so konzipiert, dass er Kinder psychologisch anspricht. Vergessen Sie die Arbeit mit Uhren und einfachen Timern, diese werden nie zum gewünschten Ergebnis führen. Gametimer ist in 4 Farben erhältlich.

      Gametimer schafft Bewusstsein und Verhaltensänderungen . Kinder lernen auch, ihre Bildschirmzeit zu organisieren und zu planen , da sie die vereinbarte Bildschirmzeit selbst vereinbaren können. Der Gametimer hat immer Recht, wenn es darum geht, wie sich die Zeit vor dem Bildschirm positiv auf die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind auswirkt. Wenn Sie Gametimer schon in jungen Jahren einführen, wird sich das später im Leben positiv auswirken.

      Wie funktioniert Gametimer: Spielen und Stoppen

      Platzieren Sie den Gametimer mit der GRÜNEN Seite nach oben, um den Timer zu starten. Die Lichter erlöschen von oben nach unten (Sanduhrbetrieb). Für kleine Kinder ist es leicht zu erkennen, wie viel Zeit noch übrig ist. Für ältere Kinder zeigt das Display in Minuten und Sekunden genau an, was passiert. Sobald das letzte Licht erlischt, ist die Zeit abgelaufen und es ertönt ein Ton, der erst verstummt , wenn die ROTE Seite nach oben gedreht wird.

      Pause: Drehen Sie den Gametimer horizontal, um eine kurze Pause einzulegen. Der Gametimer gibt im Pausemodus zunächst jede Minute und wenn es länger dauert, alle 15 Sekunden ein Signal. So weiß jeder, dass der Pausenmodus aktiviert ist und keine Zeit verbraucht wird.

      Mehrere Gametimer

      In der App können Sie einem Konto mehrere Gametimer hinzufügen, sodass jedes Kind seinen eigenen Gametimer bedienen kann. Wenn Sie mehrere Gametimer mit der App verbinden, erhöhen sich die Kosten für die App nicht.

      Inhalt der Bestellung:

      • 1 x Spieltimer
      • 1 x USB-Ladekabel
      • 1 x Handbuch und Sicherheitshinweise.
      Gametimer ist das ultimative Tool zur Verwaltung der Bildschirmzeit.